meine haut makellos?

me but better

du blickst morgens in den spiegel und siehe da… ein pickel. nicht irgendwo, nein genau da, wo alle hingucken. nun geht es los. du kramst in deiner tasche voller schminke. foundation, conceiler, puder, color correcting produkte, sos pickelgel – du hast sie alle. aber jedes mal aufs neue stellst du fest, dass alles nichts hilft und fragst dich, wieso nicht auch du, eine so strahlende und reine Haut mit super glow haben kannst. du begibst dich auf direktem weg in die nächste douglas-filiale und suchst nach einer neuen foundation mit besserer deckkraft als deine 10 anderen. dazu brauchst du natürlich auch einen passenden conceiler und ein neues sos pickelprodukt. die alten haben ja schließlich nicht geholfen.

let´s face it. nobody is perfect. auch nicht die gephotoshopten models mit sonnengeküsstem teint und ohne poren. hin und wieder haben wir alle pickel und dark spots. manche bleiben länger, andere verschwinden von selbst.

mich frustrierte es jahrelang, immer wieder pickel zu überdecken und nach einer stunde feststellen zu müssen, dass er durch die foundation guckte und bei mir ein gefühl auslöste, als würde der rote ballon von „es“ an mir vorbeischweben. anfang des letzten jahres fing ich an, meine badezimmerroutine zu überdenken, klickte mich durch zahlreiche youtube videos und fand relativ schnell heraus, was meine haut braucht. ich dachte immer, meine haut sei ölig und fettig. stattdessen habe ich mischhaut. das heißt meine haut wird in der t-zone fettiger als an anderen stellen. unter den augen hatte ich sogar so trockene haut, dass mein conceiler sich ständig in den kleinen fältchen absetzte und kleine schüpchen unter den augen betonte. also ging ich das problem an der basis an. ich suchte nach feuchtigkeitscremes. denn auch eine ölige haut, braucht feuchtigkeit, sonst produziert sie weiterhin öl und talg, um das feuchtigkeitsdefizit auszugleichen. jedoch setzte ich dabei auf ölfreie und parfumfreie produkte.

letztlich blieb ich bei clinique hängen. die moisture surge line von clinique hat mir geholfen, meine haut mit feuchtigkeit zu versorgen, ohne sie dabei fettig aussehen zu lassen. durch die parfumfreie formulierung bekam ich keine neuen pickel und meine bestehenden entzündungen wurden nicht zusätzlich gereizt. morgens verwendete ich nach dem reinigen des gesichtes die gesichtscreme „moisture surge 72-hour auto-replenishing hydrator“, wäherend ich am abend „moisture surge intense“ verwendete. beide cremes sind sich sehr ähnlich, wobei die „moisture surge intense“ eine etwas festere textur hat. beide cremes lassen sich sehr gut verteilen und ziehen schnell ein. bei augencremes war ich immer zurückhaltend, denn sehr oft irritierten sie meine augen, was zur folge hatte, dass ich tränenüberströmt abends vor dem fernseher saß. ich stellte fest, dass das vor allem bei produkten aus der drogerie der fall war, welche meist parfumhaltig waren. beide augencremes von cliniqie, sowohl die „all about eyes“ als auch die „all about eyes rich“ vertrug ich sehr gut, sodass ich sie regelmäßig verwendete.

und genau das ist der schlüssel zum erfolg. findet produkte, die zu euch passen und eure hautbedürfnisse befriediegen und bleibt am ball. eure haut braucht routine. wie oft habe ich mich in der drogerie entdeckt, um mal wieder etwas anderes auszuprobieren. wenn ich dann nach einer woche keine ergebnisse sah, habe ich schnell aufgegeben und etwas anderes ausprobiert. clinique ist nun nicht gerade günstig, aber das was ich vorher alles kaufte landete meist im müll und war dann dementsprechend teurer.

wenn ich merke, dass meine haut eine extra portion feuchtigkeit braucht, dann verwende ich die „moisture surge overnight mask“ von clinique. als mutter hat man meist nicht so viel zeit, eine maske aufzulegen, sie 20 minuten einwirken zu lassen, um dann das ganze produkt wieder vom gesicht zu nehmen. die maske von clinique verwende ich am abend wie eine normale creme und gehe anschließend schlafen. am nächsten morgen ist meine haut gut mit feuchtigkeit versorgt und spannt nicht. zwar wirke ich etwas ölig am morgen aber da ich sowieso duschen gehe stört mich das nicht.

startseite

Veröffentlicht von seifertchristin

als mutter von zwei kindern, bin ich trotz alltagsstress immer auf der suche nach neuen ideen rund um beauty, mode und den alltag mit kids.

Ein Kommentar zu “meine haut makellos?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: