highlighter als lidschatten?

me but better

ich würde gerne mal etwas anderes ausprobieren. immer der gleiche lidschatten, jeden tag. vielleicht finde ich ja eine schicke farbe in meinen lidschattenpaletten. mal sehen… also irgendwie sehen die alle gleich aus. vielleicht in der palette, die ich mir erst letzten monat gekauft habe? ups. alles neutrale töne eher braun. na, ertappt?

let’s face it. du rennst in jede douglas filiale, nur um mal zu gucken, weil du etwas anderes ausprobieren willst. am ende landet irgendwas in deiner tasche, was allen anderen produkten in deinem makuptäschchen ähnlich ist.

krame doch das nächste mal lieber in deinen tiegelchen, töpfchen und paletten und schaue, was du zweckentfremden kannst. den becca highlighter in rose gold habe ich mir irgendwann einmal bestellt und leider farblich etwas daneben gegriffen. statt ihn wegzuschmeißen, nutze ich ihn nun als lidschatten. er glitzert nicht, wie man es von vielen lidschatten kennt, sondern schimmert eher, was die lichtreflexe auf dem augenlid sehr viel feiner erscheinen lässt. am besten kommt er zur geltung, wenn du ihn auf dem mobilen lid mit dem finger verteilst und an den seiten leicht nach außen verblendest.

betone danach deine lidfalte mit einer leicht dunkleren nuance. ich bin sicher du findest eine irgendwo in den untiefen deines schminktäschchens. starte dabei an der äußeren ecke der lidfalte und verblende in der lidfalte zur mitte hin. dadurch entstehen keine harten kanten und der look wirkt etwas mehr wie ein smokey eye. übrigens habe ich meinen bronzer von physicians formula genutzt, um die lidfalte zu betonen. setzt du nun einen sehr hellen, schimmernden lidschatten oder auch einen highlighter einer sehr hellen farbe mittig auf das lid und nah an den wimpernkranz, dann wirken deine augen größer und frischer. gleiches solltest du in der inneren ecke deines auges tun. dadurch bekommst du einen wacheren blick. ich habe mich dazu entschieden einen lidstrich auf dem oberen lid zu ziehen und dafür einen liquid liner von maybelline verwendet. für einen solch harten lidstrich nutze ich am liebsten eyeliner in stiftform. ich finde, sie lassen sich einfach besser in der hand halten, wodurch man weniger wackelt, als bei liquid linern mit pinsel. zum schluss mascara und der look ist fertig.

startseite

Veröffentlicht von seifertchristin

als mutter von zwei kindern, bin ich trotz alltagsstress immer auf der suche nach neuen ideen rund um beauty, mode und den alltag mit kids.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: